Canalettos fiktionale Wahrheiten

Gestern durfte ich die wunderbare Ausstellung mit Werken des venezianischen Malers Bernardo Bellotto, gen. Canaletto, sehen. Nachdem ich mir schon im Vorfeld für die aktuelle KUNSTZEITUNG über ihn und seine Stadtansichten, Capriccien  und Landschaften Gedanken gemacht habe, macht das Feullieton der Mittelbayerischen Zeitung mit meiner Rezension auf.