Switch from Drupal to ?

Eine Reihe von Jahren läuft weisskunst.de nun unter Drupal 7. Und als Betreiber möchte ich es ganz offen sagen: Es ist ein gnadenlos veraltetes CMS. Es ist schwer zu warten, schwer zu konfigurieren (vor allem dann, wenn man kein Programmierer ist). Warum schreibe ich diese Zeilen? Es wird nun eine Weile getestet. Das heißt: Gegebenenfalls kommt es zu längeren Aussetzern mit peinlichen, statischen Entschuldigungsseiten. Ich bitte dies zu entschuldigen.

Es grüßt der Webmeister
 

Freiheit: Vier bis fünf Vorschläge, sie nicht zu verspielen

Gastautor Bernhard H. F. Taureck spielt in seinem Vortrag, den er im Rahmen von Florian Mehnerts Stadtkunstwerk "Freiheit 2.0" im September 2016 gehalten hat, das Szenario der Mutation unseres Freiheitsbegriffs in Zeiten der Totalüberwachung durch und bietet vier Lösungen an, wie wir es schaffen können, dass wir den Rest unserer Freiheit nicht verspielen.

Süchtig nach Autokraten

Wir werden es noch klarer sehen. Sie war keine Alternative, selbst wenn ihre private Serverei nicht wirklich dazu taugen sollte, eine Präsidentschaftskandidatin in den USA zu desavouieren. Auch die horrenden Honorare, die sie einstrich, eigneten sich nicht, um Hillary Clinton zur nichtwählbaren Figur zu kneten. Der Grund liegt woanders: Sie war schlicht zu zeitgenössisch-amerikanisch. Nämlich eine Seite der US-Medaille. Von Establishment will man gar nicht schreiben, denn die polternd sexistisch-chauvinistische Scheinalternative auf der anderen Seite gehört schließlich auch dazu.

Beschworene Scheinfreiheit

Eine ganz private Erwiderung auf eine Randdiskussion zum "Clash of the arts" in der "Mittelbayerischen Zeitung".

Seiten

Subscribe to weisskunst.de RSS